Aktivitäten

Sachunterrichts-Projekt

KGS Altendorf kocht mit der Sonne

In einem Sachunterrichts-Projekt bauen Kinder der Stufen 3 und 4 eigene Solarkocher und lernen viel über das Kochen mit der Sonne. 

Er kostet nur zwei Euro, braucht keinen Strom und ist „kinderleicht“ zu bauen. Die Rede ist vom Trichterkocher. Mit diesem Solarkocher, der aus einfachsten Mittel herzustellen ist, kann man Gemüse garen und Apfelkompott oder Suppe kochen – wenn die Sonne scheint. Diese genial einfache und zugleich energiesparende Möglichkeit des Kochens mit der Sonne konnten die Kinder der Grundschule Altendorf-Ersdorf innerhalb eines Projekts durch eigenes Handeln kennenlernen.

Einschulungsfeier 2015

Aus Klein wird Groß
Einschulungsfeier für 13 neue Erstklässler an der KGS Altendorf mit Musik, Tanz, Theater und strahlendem Sonnenschein

„An der Altendorer Schule ist was los“, sang die Schulgemeinschaft zur Begrüßung, als ihre neuen Klassenkameraden mit den Schultüten aus dem Schulgottesdienst kamen.

Tut-mir-gut

Leckerer Abschluss der Apfelwoche

 

„Hm, schmeckt das gut!“, schwärmt der 7-jährige Peter und lässt sich gleich noch einen Nachschlag Apfelmus mit Vanillesoße geben. Das Mus und leckere Obstspieße haben die Kinder der jahrgangsübergreifenden Klassen 1/2 A und B zum Abschluss einer Apfelwoche selbst zubereitet. In der Themenwoche gab es viel zu lernen über das Obst, das rund um den Teilstandort Altendorf der KGS Meckenheim wächst und den Ort prägt.

 

Wunderbare Märchenwelt

Es war einmal im Märchenland

Märchenerzählerin Karin Weiss war am 17. September zu Gast in der KGS Meckenheim-Altendorf

Die Schulbücherei ist abgedunkelt. Kerzen brennen, eine goldene Krone liegt inmitten bunter Tücher und von einer Daumenharfe erklingen zauberhafte Klänge. Dann heißt es endlich „Es war einmal …“. 60 Grundschulkinder lauschten gebannt, als sie von der bekannten Märchenerzählerin Karin Weiss  mit eindringlichen Vorträgen in die Welt der Märchen geführt werden: „Der Froschkönig“, „Der süße Brei“, „Brüderchen und Schwesterchen“ sowie ein orientalischen Märchen über einen sprechenden  Topf. Die 10-jährige Anna war nach einer guten halben Stunde beeindruckt, wie man so viele und so lange Märchentexte auswendig lernen kann. „Freude an Märchen ist Voraussetzung und natürlich regelmäßiges Üben. Für ein langes Märchen, wie den Eisenhans, brauche ich 3 Monate, bis ich es richtig in mich aufgenommen habe“, berichtete Karin Weiß. Sie setzt damit eine für Märchen typische Tradition der mündlichen Überlieferung fort.

Tag der offenen Tür

Getreidetest, Schulkino und Herbstlieder

Großer Andrang beim Tag der offenen Tür in der KGS Altendorf

 

In dieser Schule ist was los! Drei jahrgangsübergreifende Klassen mit rund 70 Kindern werden am Teilstandort der KGS Meckenheim von einem fünfköpfigen Lehrer- und Lehrerinnenteam unterrichtet. Am Tag der offenen Tür kamen noch einmal gut 70 Besucher hinzu. Besonders die kommenden Schulneulinge und ihre Eltern waren neugierig zu sehen, wie im jahrgangsübergreifenden Unterricht gelernt wird.

 

Kontakt

KGS - Meckenheim
Kirchplatz 3
53340 Meckenheim

E-Mail: sekretariat@kgs.meckenheim.de
Tel.: 02225 / 836 65-0

Kinder- und Jugendbetreuung Meckenheim g UG
Kirchplatz 3
53340 Meckenheim

E-Mail: ruelberg@kiju-ug.de

Tel.: 0159 – 01 87 12 18


 

Free Joomla! templates by AgeThemes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.