Aktivitäten

Pure Spielfreude an der KGS Meckenheim

Wie in jedem Jahr fand kurz vor den Sommerferien die liebevoll einstudierte Theatervorstellung der Theater AG an der KGS Meckenheim statt. Dieses Jahr kooperierte die Theater AG und die Chor AG. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Die Kinder führten das Musical „Jedes Kind kann irgendwas“ mit einer Spielfreude und Professionalität vor, dass das Publikum vor Freude mitsummte und immer wieder bereits während des Stückes tosenden Applaus schenkte. 

Die Grundschulpädagogin Shirin Stett suchte bereits vor einem Jahr für die Kinder dieses Musical-Stück aus, mit dem sich die Kinder sehr gut identifizieren konnten. Es handelte nämlich von Kindern, von deren Möglichkeiten, eigene Talente zu entdecken, zu erproben und zu nutzen, von Gemeinschaft, sowie von Kinderrechten. Was aber tun, wenn andere darüber bestimmen wollen, was Kinder machen, welches Hobby sie haben und wo sie spielen sollen. Oder wenn ihnen sogar ihr Jugendzentrum, ihr Platz weggenommen wird? Da hilft alles nichts. Da müssen die Kinder selber ran! Die Protagonisten Bibi, Martha, Timmi, Shari und Ella schaffen das in diesem Musical vorbildlich. Zusammen. Denn jedes Kind kann irgendwas und gemeinsam wachsen die fünf, wie die Kinder der KGS Meckenheim auch, über sich hinaus. Die fünf Kinder erinnern sich an die Bremer Stadtmusikanten, welche mit ihrem Gesang gemeinsam die Räuber vertrieben haben - und so tun sie sich alle zusammen: Ella kann toll Gedichte schreiben, Martha kann singen, Timmi kann rappen, Shari super tanzen und Bibiana kann Schlagzeug spielen - und so schreiben sie zusammen einen coolen Song!

 

„Das Theaterstück zeigt wunderbar auf, was im Leben wichtig ist“, schwärmt die Schulleiterin Corinna Stühm, die es sich trotz vollem Terminkalender nicht nehmen ließ, das Theaterstück anzugucken. „So wie in diesem Stück lernen viele Kinder an unserer Schule mit unterschiedlichen Talenten gemeinsam. Unsere Schule hat sich zur Aufgabe gemacht, den Kindern immer wieder Freiräume zu geben, ihre Talente zu entdecken und sie zu erproben. So haben wir neben zahlreichen Arbeitsgemeinschaften, die die Kinder besuchen können, morgens eine individuelle Lernzeit. Diese Aufführung macht deutlich, was Kinder alles leisten können, wenn sie ihren Talenten entsprechend gefördert werden. Neben der individuellen Förderung ist uns das Erleben von Gemeinschaft, die wir mit den Kindern an unserer Schule jeden Tag auf vielfältige Art und Weise erleben dürfen, genauso wichtig. Das Stück vereint diese beiden Gedanken großartig miteinander." Selbstverständlich war nicht nur die Schulleiterin begeistert von dem Stück, sondern ebenso die zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauer der drei bis auf den letzten Platz ausgebuchten Vorstellungen. Jedes Mal erhielten die Kinder mehrmals einen tosenden Applaus. Bei dieser hervorragenden Leistung war dies kein Wunder.

 

 

Kontakt

KGS - Meckenheim
Kirchplatz 3
53340 Meckenheim

E-Mail: sekretariat@kgs.meckenheim.de
Tel.: 02225 / 836 65-0

Kinder- und Jugendbetreuung Meckenheim g UG
Kirchplatz 3
53340 Meckenheim

E-Mail: ruelberg@kiju-ug.de

Tel.: 0159 – 01 87 12 18


 

Free Joomla! templates by AgeThemes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.