Aktivitäten

Gelebte Nächstenliebe an der KGS Meckenheim - Frau Meyer zu Drewer schenkt jedem Kind am Martinstag einen Wecken

Auch wenn in diesem Jahr die Corona-Pandemie alles auf den Kopf gestellt hat und die Martinszüge ausfallen mussten, wurde der Sankt Martinstag an der KGS Meckenheim gebührend gefeiert.
An diesem besonderen Tag, dem 11.11.2020, ließ es sich Frau Erika Meyer zu Drewer trotz ihres 90sten Geburtstages nicht nehmen, persönlich an die KGS Meckenheim zu kommen und jedem der 431 Kinder einen Wecken zu schenken. Da war die Freude aller Kinder groß ! „Ich liebe Wecken!“, berichtet Niklas voller Freude, „ich dachte wir würden dieses Jahr gar keinen bekommen. Da haben wir gestaunt, als plötzlich jedes Kind einen Wecken bekommen hat. Danke!“ Auch die Kinder überraschten Erika Meyer zu Drewer mit einem großen selbstgebastelten Laternen-Herz, das gefüllt war mit Glückwünschen und einer selbstgeschriebenen Geschichte, in der Erika Meyer zu Drewer die großherzige Protagonistin war.


Schon Tage vorher wurden Herz-Laternen und Tisch-Lichter für den Martinstag gebastelt. Die Laternen und die Tischlichter wurden am Martinstag angemacht und die Kinder hörten die Geschichte von Sankt Martin, der einem armen frierenden Bettler geholfen hatte, indem er mit ihm seinen Mantel teilte. Mit seinen guten Taten brachte Martin, der Bischof von Tours (gelebt 316 bis 397), Licht in die Dunkelheit der Welt. „An unserer Schule haben Nächstenliebe, Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt einen hohen Stellenwert.“, erklärt die Schulleiterin Corinna Stühm. „Wir wollten an diesem Abend an die Geschichte und die damit verbundenen Werte erinnern. Außerdem ist gerade in diesen unruhigen, wirtschaftlich schweren Zeiten wie in der derzeitigen Corona-Krise die Botschaft des Heiligen Martin, der seinen Mantel mit einem Bettler geteilt hat, hochaktuell.“
Am Abend des Martintages wurden dann an der KGS Meckenheim zu Martins Ehren die Fenster mit Laternen geschmückt und mit Lichterketten beleuchtet. So strahlte die ganze KGS am Abend, worüber sich viele Menschen freuten. Die Laternen standen an diesem Abend stellvertretend für die helle Botschaft des Glaubens, die der Heilige Martin verbreitet hatte.

  • FullSizeRender
  • IMG_0780
  • IMG_0785

 

Kontakt

KGS - Meckenheim
Kirchplatz 3
53340 Meckenheim

E-Mail: sekretariat@kgs.meckenheim.de
Tel.: 02225 / 836 65-0

Kinder- und Jugendbetreuung Meckenheim g UG
Kirchplatz 3
53340 Meckenheim

E-Mail: ruelberg@kiju-ug.de

Tel.: 02225 - 836-65-19


 

Free Joomla! templates by AgeThemes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.