Tagesablauf

Durch einen sehr klaren, gut strukturierten und sich täglich wiederholenden Tagesablauf wird den Kindern der OGS von Anfang an eine gute Orientierung gegeben.

Nach dem Unterricht  werden die Kinder von den Gruppenbetreuerinnen in der Empfang genommen. Anschließend nehmen sie nach eine kurzen Pause in der Schulmensa gemeinsam eine warme Mahlzeit ein. An einigen Tagen haben die Kinder der OGS-Klassen auch Nachmittagsunterricht. 

Nach einer weiteren Pause findet die sogenannte Lernzeit statt. Diese Zeit ersetzt die Hausaufgabenbetreuung und findet in Kleingruppen statt. In der Übungszeit werden die Kinder von der Klassenlehrerin und der OGS-Gruppenleitung darin unterstützt, die Lerninhalte vom Vormittag einzuüben und zu vertiefen.

 

Nachmittags können die Kinder an verschiedenen AGs teilnehmen oder in den OGS Räumen, bzw. auf dem Schulhof nach ihren Bedürfnissen spielen. Neben der Möglichkeit zum freien Spiel bieten die Gruppenleitungen angeleitete Spiele und Bastelangebote an. Am Nachmittag nehmen die Kinder eine Zwischenmahlzeit zu sich.

Selbstbestimmtes Spiel ist für die ganzheitliche Entwicklung des Kindes ganz entscheidend. Deshalb ist das Freispiel draußen oder drinnen fester Bestandteil im Tagesablauf der OGS-Gruppen. 

In dieser Zeitspanne wählen die Kinder möglichst selbstbestimmt ihre Tätigkeit aus und gehen spontan aufbrechenden Spielbedürfnissen nach. Sie suchen sich ihr Spielmaterial und ihre Spielpartner allein aus, setzen sich selbst Ziele und Spielaufgaben und bestimmen von sich aus Verlauf und Dauer eines Spieles. Dadurch wird die Selbständigkeit der Kinder gefördert und gefordert. 

Die Kinder müssen entscheiden, wo, mit wem und was sie spielen wollen, sie bestimmen, wie lange und wie intensiv dieses Spiel wird. In ihrer fiktiven Spielwelt erleben sie sich als autonom, sie bestimmen, es gibt keinen Erwachsenen, der Regeln aufstellt und sanktioniert. Sie müssen sich mit ihren Spielpartnern auseinander setzen, sich durchsetzen oder nachgeben und Konflikte lösen.

 

Um 15:00 Uhr endet die Anwesenheitspflicht für die Kinder der OGS. Sie können entweder zwischen 15:00 und 15:15 Uhr abgeholt werden oder in der zweiten Abholzeit zwischen 15:45 und 16:00 Uhr. Freitags schließt die OGS bereits um 15:00 Uhr.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29

Termine

24.11.2019
Seniorencafé
Ort: Altendorf
27.11.2019
Pädagogischer Ganztag „Medienkongress“(unterrichtsfrei-OGS von 7:45 -16.00)
Ort: Altendorf + KGS
02.12.2019
Verkehrserziehung Stufe 1
Ort: KGS
06.12.2019
Verkehrserziehung Stufe 1
Ort: Altendorf
20.12.2019
letzter Schultag vor den Weihnachtsferien (Unterrichtsschluss 11:30 Uhr)
Ort: Altendorf + KGS
21.12.2019
Weihnachtsferien
Ort: Altendorf + KGS
27.01.2020
Zeugnisausgabe für die Stufen 3 und 4
Ort: Altendorf + KGS
31.01.2020
letzter Schultag des Halbjahres (Unterrichtsschluss 11:30 Uhr)
Ort: Altendorf + KGS

 

Kontakt

KGS - Meckenheim
Kirchplatz 3
53340 Meckenheim

E-Mail: sekretariat@kgs.meckenheim.de
Tel.: 02225 / 836 65-0

Kinder- und Jugendbetreuung Meckenheim g UG
Kirchplatz 3
53340 Meckenheim

E-Mail: ruelberg@kiju-meckenheim.de

Tel.: 02225 - 836-665-19


 

Free Joomla! templates by AgeThemes
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen