Aktivitäten

Mir fiere widder zesamme wie et uns jefällt

Meckenheim- Bereits in den frühen Morgenstunden eroberten die kleinen und großen Jecken der KGS Meckenheim an Weiberfastnacht ihre Schule, um gemeinsam in die 5. rheinische Jahreszeit zu starten. 
Dabei waren rund 400 Närrinnen und Narren, die sich an diesem Tag in der großen Turnhalle der Schützenstraße tummelten. Alle waren verkleidet gekommen – ein Kostüm war schöner und fantasievoller als das andere. Auch die Lehrkräfte und die OGS-Mitarbeiter hatten sich ganz besondere Kostüme ausgedacht. Die KGS-Kinder kamen aus dem Staunen nicht heraus, als sie diese sahen, die sich passend zum diesjährigen KGS-Motto verkleidet hatten. Wie in jedem Jahr wurde das Motto bis zur letzten Sekunde geheim gehalten, um die Kinder zu überraschen.
In diesem Jahr verzauberten die KGS-Lehrkräfte und OGS Betreuer die Kinder mit einer Unterwasserwelt getreu dem Motto:

Mir fiere widder zesamme wie et uns jefällt in unsrer Unterwasserwelt. Dazu hatten sich alle mächtig ins Zeug gelegt, tolle Kostüme kreiert und Wochen vorher geprobt und Ideen auf die Bühne gebracht, um die KGS-Kinder zu überraschen. Atemberaubende Tänze aus der Unterwasserwelt brachten alle zum Staunen und Lachen. „Ich habe meine Lehrerin zuerst gar nicht erkannt“, erzählte Mona aufgeregt, „ und wie alle getanzt haben. Das war so toll!“ „Ich finde toll, dass unsere Lehrerinnen und Betreuer immer so tolle Sachen für uns ausdenken“, ergänzte Gabriel und strahlte. Das dreistündige Programm wurde von der Schulleitung mit einem 3x herzlichen Alaaf eröffneten. Nicht nur die Lehrkräfte und OGS Mitarbeiter füllten das Programm, sondern auch die KGS-Kinder selbst. Bereits die Kinder der Stufe 1 lieferten mit bezaubernden Kostümen und Liedern das karnevalistische Programm, das auch durch akrobatische Vorführungen von Kindern der Stufe 4 angereichert wurde. Auch die Karnevalsvereine ließen es sich nicht nehmen, die Karnevalsfeier mit ihren Tänzen zu bereichern. So kamen in diesem Jahr die Stadtgarde und Stadtsoldaten an die KGS, die mit ihren beeindruckenden Tänzen und Vorführungen die kleinen und großen Zuschauern zum Schwärmen brachten. Natürlich kam auch die 14 jährige Kinderprinzessin, Saskia Ranocha, die selbst an der KGS Meckenheim Schülerin gewesen ist, an ihre alte Schule. Die Prinzessin Saskia I kam mit ihrem Adjutanten-Stab, die die Kinder mit jeder Menge Süßigkeiten verwöhnten. Mit einem Tanz und einem Lied zu ihrem Karnevalsmotto „Meckem: ich und du wir zwei sind ganz schön cool!“, zeigte sie, dass auch eine junge Prinzessin einen ganzen Saal zum Jubeln bringen kann. Tänzerisch unterstützt wurde sie bei ihrem Karnevalslied von den Lehrerinnen der KGS Meckenheim. „Die Kinderprinzessin von Meckenheim ist wirklich cool“, schwärmt Hannah, „wie sie getanzt und gesungen hat. Einfach toll!“

Am Ende des vielfältigen Karnevals-Programmes wurde ausgiebig getanzt und endete mit einer lange Polonaise, bei der die Kinder zurück in ihre Klassen tanzten um dort ausgelassen weiterzufeiern.... Die kleinen und großen Jecken der KGS-Meckenheim waren sich alle einig, dass Karneval zu feiern jede Menge Spaß macht. Der Schultag ging viel zu schnell vorbei. Nun freuen sich alle auf den Meckenheimer Karnevals-Zoch am Sonntag, auf dem die Kinder erfahrungsgemäß richtig viel Spaß haben werden. In diesem Sinne 3 x Meckem Alaaf.

  • IMG_1274
  • IMG_1391
  • IMG_1452
  • IMG_1468

Auch in diesem Schuljahr heißt es wieder: „Auf die Körbe, fertig, los....“

Unsere Schule ist wieder im Basketballfieber und bereitet sich fleißig auf die diesjährige Baskets Grundschul-Challenge vor!

 

Bei der Baskets Grundschul-Challenge handelt es sich um ein gemeinsames Projekt der Deutschen Telekom und den 

Telekom Baskets Bonn in Kooperation mit der Stadt Bonn. Die Kinder der Jahrgangsstufe zwei sollen bei diesem Projekt für den Basketballsport begeistert und die Gesundheit durch Bewegung gefördert werden.

 

„Campus, wir kommen und freuen uns !“ Viertklässler der Katholischen Grundschule zu Gast am Campus

Meckenheim- Anfang November besuchten die Kinder der Jahrgangsstufe vier der Katholischen Grundschule Meckenheim (KGS) die Weiterführenden Schulen auf dem Meckenheimer Campus, um dort einen ganzen Tag am Unterricht der verschiedenen Schulen teilzunehmen. Vorab wurden die Grundschülerinnen und Grundschüler von der Schulleiterin der Theodor-Heuss-Realschule Frau Hesseler, von dem Schulleiter der Geschwister-Scholl-Hauptschule Herrn Hauck und von dem Schulleiter des Konrad-Adenauer-Gymnasiums Herrn Bahrouz persönlich begrüßt. Jede Schulform hatte für die Kinder eine Unterrichtseinheit vorbereitet. Nachdem den Kindern der Tagesablauf erklärt wurde, gingen diese freudig zu ihrem ersten Programmpunkt.

Literarische Sternstunden

MECKENHEIM- „Wir lesen so oft Bücher. Da habe ich mich immer fragt, was müssen das für Menschen sein, die so viel Fantasie haben, um ein ganzes Buch zu schreiben.“ Dies und viele anderen Fragen schwirrten in den Köpfen der Viertklässler der KGS Meckenheim, als jeweils 2 Klassen am Montag, den 11.11.2019 und am Freitag, den 15.11.19 die Bücherei in Meckenheim betraten. Der engagierte Leiter der Meckenheimer Bücherei Herbert Kalkes organisiert seit Jahren die Lesungen für die Schulkinder. So auch an diesen Tagen.

Kinder der KGS Meckenheim entdeckten die Welt

Meckenheim- „Wieso wird Tinte im heißen Wasser scheinbar unsichtbar?“ diese und viele weitere Fragen lösten die KGS-Kinder während der vergangenen Tage in einer Projektwoche und am Tag der Offenen Tür, bei denen das Forschen und Experimentieren im Vordergrund stand. Viele Fragen von Kindern, die sie schon immer einmal wissen wollten, wurden in dieser Zeit gelüftet und weitere Fragen traten auf, die die Kinder zum Nachdenken anregten. Eine Klasse fuhr während der Projektwoche zudem nach Bonn auf die Physik-Ausstellung „Phänomikon“, um dort zusätzlich experimentelle Erfahrungen mit Hilfe aufwändiger Versuchsaufbauten zu sammeln.

Seite 1 von 28

Termine

01.06.2020
Pfingstferien (schulfrei)
Ort: Altendorf + KGS
11.06.2020
Fronleichnam (schulfrei)
Ort: Altendorf + KGS
12.06.2020
Beweglicher Ferientag (schulfrei)
Ort: Altendorf + KGS
22.06.2020
Zeugnisausgabe für die Stufen 1 – 3
Ort: Altendorf + KGS
25.06.2020
Abschlussgottesdienst
Ort: Altendorf + KGS
26.06.2020
Ausgabe der Zeugnisse Stufe 4 und Verabschiedung der Viertklässler letzter Schultag vor den Sommerferien – (Unterrichtsschluss 11:30 Uhr)
Ort: Altendorf + KGS
29.06.2020
Sommerferien
Ort: KGS + Altendorf

 

Kontakt

KGS - Meckenheim
Kirchplatz 3
53340 Meckenheim

E-Mail: sekretariat@kgs.meckenheim.de
Tel.: 02225 / 836 65-0

Kinder- und Jugendbetreuung Meckenheim g UG
Kirchplatz 3
53340 Meckenheim

E-Mail: ruelberg@kiju-meckenheim.de

Tel.: 02225 - 836-65-19


 

Free Joomla! templates by AgeThemes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.